In Kooperation mit der Bayer. Hausbau und in enger Abstimmung mit der Landeshauptstadt München wird das Gesamtgelände am Rappenweg Schritt für Schritt einer städtebaulichen Entwicklung zugeführt, welche gewerbliche und wohnwirtschaftliche sowie quartierspezifische Nutzungen zusammenführen wird.

Besonderes Augenmerk legen alle Akteure zusammen mit der Gemeinde Haar derzeit der übergeordneten verkehrlichen Erschließung.